02159 916 251

  • Home

Programmänderung Film: "Wo die Lüge hinfällt"

Dienstag, 05. März, 17 + 20 Uhr

Alles sieht nach dem perfekten ersten Date zwischen Beg (Sydney Sweeney) und Ben (Glen Powell) aus. Die Chemie stimmt einfach und es scheint klar, dass sich aus dem aufregenden ersten Knistern zwischen den beiden noch viel mehr entwickeln könnte. Doch dann geschieht etwas, dass das plötzlich nicht nur in weite Ferne rücken, sondern undenkbar werden lässt. Der Traum von einer gemeinsamen Zukunft ist vom Tisch.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Kino: "Poor Things"

Dienstag, 12. März, 17 + 20 Uhr

Eine junge Frau namens Bella Baxter (Emma Stone) wird von dem unkonventionellen Wissenschaftler Dr. Godwin Baxter (Willem Dafoe) zurück ins Leben gebracht. Unter Führung des brillanten Wissenschaftlers begibt sich Bella auf eine Reise zu sich selbst, immer auf der Suche nach der Lebenserfahrung, die ihr bisher fehlt. Sie trifft dabei unter anderem auf Duncan Wedderburn (Mark Ruffalo), einen Anwalt, der ihr die Welt jenseits der Wissenschaft zeigt und mit ihr ein wildes Abenteuer über mehrere Kontinente hinweg erlebt.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Kino: "My Sailor, My Love"

Dienstag, 19. März, 17 + 20 Uhr

Der pensionierte Seemann Howard (James Cosmo) zieht sich nach dem Tod seiner geliebten Frau immer mehr in die Einsamkeit zurück. Da er nicht in der Lage ist, sich um sich selbst zu kümmern, engagiert seine Tochter Grace (Catherine Walker) eine Haushälterin, die wieder etwas Ordnung in sein Leben bringen soll. Mit Annie (Brid Brennan) hat der kauzige Howard allerdings nicht gerechnet.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

"Oh, la la – Wer ahnt denn sowas?" SI-Charity-Kinoabend

Mittwoch, 13. März 2024, 20:00 Uhr

Einlass: ab 19 Uhr (für Glücksrad, Sekt und Information zu den Projekten)

Zwei (sehr unterschiedliche) Familien, eine Hochzeit und ein DNA-Test: Als Alice Bouvier-Sauvage (Chloé Coulloud) aus einem französischen Aristokraten-Geschlecht und François Martin (Julien Pestel), Sohn eines Auto-Händlers ihre Verlobung verkünden, ist die Reaktion der Eltern… verhalten. Um die Stimmung im Château aufzulockern und die eigenen Wurzeln zu durchleuchten, schenkt das zukünftige Brautpaar den Eltern DNA-Tests. Die Ergebnisse schütteln nicht nur einige Selbstbilder und Stammbäume, sondern auch die Hochzeitspläne ordentlich durch.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Kino: "Eine Million Minuten"

Dienstag, 26. März, 17 + 20 Uhr

Ein kindlicher Wunsch wird zum Leitmotiv für eine ganze Familie: Das Paar Vera (Karoline Herfurth) und Wolf (Tom Schilling) lebt in Berlin zusammen mit ihrer fünf Jahre alten Tochter Nina (Pola Friedrichs) und ihrem ein Jahr alten Sohn Simon (Piet Levi Busch) ein vordergründig glückliches Leben. Eingebunden in ein wenig familienorientiertes System, aber auch der anstrengende Spagat zwischen Beruf, Karriere und Familie reibt das Paar zusehends auf.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Abendkasse

“Der Verkauf an der Abendkasse beginnt mit dem Einlass, also in den meisten Fällen ca. eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn.”

Parkmöglichkeiten

Leider ist es nicht möglich auf der Rheinstrasse zu parken, aber es sind ausreichende Parkmöglichkeiten in der näheren Umgebung vorhanden. In Lank selber können Sie dem zentralen Parksystem folgen, das sie zu verschiedenen Parkplätzen im Ortskern führt. Außerdem können Sie einen Blick auf unseren Übersichtsplan der Parkplätze in Lank werfen in der Rubrik Anfahrt.

Kontakt Informationen

Rheinstrasse 10, 40668 Meerbusch

02159/916251

email Forum Wasserturm

 

Kontakt | Impressum | Newsletter | Zu Uns | Vorverkaufsstellen |Datenschutzerklärung|

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.